CityCult trauert um Treff-Hund Luzie

  Wir trauern um Treff-Hund Luzie, die am Mittwoch Vormittag bei ihrem größten Hobby – beim Fußballspielen – plötzlich verstorben ist. Viele Kids und Ehemalige kennen Luzie aus der Villa Klingenteich. Außerdem war sie als Begleithund mit auf vier Freizeiten in Südfrankreich, wo sie stehts die ganze Gruppe bewacht hat.  

Schätzen, Schätzchen!

 Dieses Spiel ist für zwei Teams gedacht. Zwingend notwendig ist auch ein Moderator/Spielleiter, der die Fragen vorstellt, der das Spiel leitet und zudem als Schiedsrichter fungiert. Wie viele Leute in einer Gruppe sind, ist egal, Hauptsache, die Gruppe kommt zu einer Entscheidung, was die Beantwortung der Frage angeht. Am besten, jede Gruppe wählt einen Gruppensprecher,[…]

Formen-Sudoku

Wenn Du auf Sudokus stehst, kannst Du Dir die folgenden Formen-Sudokus ausdrucken und lösen. Sie sind ein wenig nach dem Schwierigkeitsgrad angeordnet: Viel Spaß beim Knobeln! FormenSudoku          

Original CityCult-Eistee

Die Corona-Krise macht es möglich – eines der bestgehütetsten Geheimnisse der nördliche Hemisphäre wird gelüftet: Der Eistee, den es an heißen Tagen so nur im CityCult-Jugendtreff “Villa Klingenteich” gibt!   Du benötigst: 4 Teebeutel Schwarzen Tee 3 Teebeutel Pfefferminztee 3 ausgedrückte Zitronen / 1 in Scheiben geschnittene Bio-Zitrone Ein paar frische Minzblätter zum Dekorieren Honig,[…]

Basteln eines Vögelhäuschens aus einer Tetra-Pack-Verpackung

  Angebot für alle Hobby-EvolutionsforscherInnen, -BiologInnen und OrnithologInnen!   Wenn Du gerne Vögel im Garten beobachten willst, kannst Du unseren gefiederten Genossen ein cooles Vogelhaus aus einer alten Milch- oder Obstsaftverpackung basteln und gestalten. Mit ein wenig Futter darin wird es für das Federvieh wie das Schlaraffenland aussehen – sie werden es bevölkern, und du[…]

Machs fertig! – Vol. 2 – Holz-Nistkasten herstellen

Der ursprüngliche Lebensraum der einheimischen Vogelwelt waren Wälder, Lichtungen und Landschaften mit vielen Bäumen. Dort gab es neben dem Baumbestand auch viel Totholz, also Holz von bereits abgestorbenen Bäumen. In diesem Totholz lebten nicht nur viele Insekten, es bot auch gute Nistmöglichkeiten für unsere heimischen Vogelarten wie Blaumeise, Kohlmeise, Haussperling, Rotschwanz, Zaunkönig oder Star. Doch[…]

Alea Aquarius. Der Ruf des Wassers. (Tanya Stewner)

Der Ruf des Wassers ist erster Teil einer Fantasy Buchreihe, in der es um die Umweltverschmutzung im Allgemeinen geht, aber besonders auf die Verschmutzung der Meere durch z.B. Plastik hingewiesen wird. Alea fühlt sich zum Wasser hingezogen, da sie aber eine Kaltwasserallergie hat, darf sie nicht mit diesem in Berührung kommen. Als Aleas Pflegemutter einen[…]

Mach’s fertig! – Vol. 1 – Holz-Klappstuhl

    Die fünf Kinder- und Jugendtreffs unter dem Dach der Evangelischen Kirche in Heidelberg (ZYUZ Jugendtreff Ziegelhausen, Holzwurm Boxberg, Kinderklub Kirchheim, Waldtreff Handschuhheim und CityCult Altstadt) haben sich ein Angebot für alle Kinder und Jugendliche, die sich zu Corona-Zeiten gerne handwerklich betätigen wollen, ausgedacht. In regelmäßig Abständen werden Heimwerker-Projekte angeboten. Bastelfreudige Jugendliche – Mädels[…]

Woodwalker von Katja Brandis

Auf den ersten Blick sieht Carag aus wie ein normaler Junge, doch hinter seinen leuchtenden Augen verbirgt sich ein unglaubliches Geheimnis: Carag ist ein Gestaltwandler. Er ist halb Mensch, halb Berglöwe. Als er sich dann dazu entschließt, die Rocky Mountains und seine Puma- Familie zu verlassen und als Mensch zu leben, wird er von einer[…]

Die Brüder Löwenherz (Astrid Lindgren)

Ich empfehle „Die Brüder Löwenherz“. Es geht um Karl und Jonathan, die in einer besonderen Welt (nachdem sie gestorben sind) Abenteuer erleben. Karl lernt Reiten und Bogenschießen, wovon er schon immer geträumt hat. Die schöne besondere Welt lernt er immer besser kennen und sieht bald auch die Schattenseiten. Zuletzt kämpfen er und Jonathan gegen einen[…]

Die beste Bahn meines Lebens von Anne Becker (Beltz und Gelberg Verlag)

Jan ist der jugendliche Held in diesem Roman von Anne Becker, wobei er sich selbst oft so unheldenhaft fühlt wie es in diesem Alter nur geht: Er hat eine Lese-Rechtschreibschwäche, eine schräge Therapeutin, eine nervende Familie und muss auch noch umziehen. In der neuen Nachbarschaft gibt es ein chaotisches und verwirrend außergewöhnliches und hübsches Mädchen[…]

Die Penderwicks (Jeanne Birdsall)

Die vier Schwestern Rosalind, Skye, Jane und Batty verreisen mit ihrem Vater Martin und ihrem Hund namens Hound auf Arundel Hall. Drei lange Sommerwochen verbringen sie in dem Ferienhaus und erleben die schönsten und spannendsten Abenteuer. Unter anderem lernen sie den Jungen Jeffrey Tifton kennen, dessen schreckliche Mutter die Vermieterin des Ferienhauses ist. Außerdem möchte[…]

Verbrechen (Ferdinand von Schirach)

Das Buch „Verbrechen“ (Piper Verlag) beinhaltet mehrere kurze Krimigeschichten, die auf wahren Begebenheiten beruhen und zu den Fällen des Strafverteidigers Ferdinand von Schirach gehören. Schirachs Fälle handeln von kriminellen Jugendlichen, von angesehenen Ärzten oder auch reichen Unternehmern. Sowohl die Art seiner Mandanten als auch die Verbrechen im Laufe dieses Buchs sind so verschieden wie auch[…]

Alle Toten fliegen hoch. Amerika (Joachim Meyerhoff)

„Alle Toten fliegen hoch. Amerika“ ist der erste der insgesamt vierteiligen Autobiographie von Joachim Meyerhoff. In der Ich-Perspektive geschrieben, erzählt er von seinem einjährigen Auslandsjahr mit 17 in Wyoming, Nordamerika.   Der ländlich aufgewachsene Joachim fährt nach Hamburg, um sich für ein Auslandsschuljahr zu bewerben und einen Neustart zu erfahren. Entgegen seinen Erwartungen wird er[…]

Vortex. Der Tag, an dem die Welt zerriss (Anna Benning)

Vortex ist der erste Teil einer futuristischen Fantasy-Trilogie, deren zweiter Teil jedoch erst im Herbst herauskommen soll. Im Jahr 2099 sind Vortexe so etwas wie Portale, die sogenannten Läufern und Läuferinnen als Schnellreisemöglichkeit dienen, um die Welt vor den bösartigen Zündern zu beschützen. Elaine ist kurz davor, eine Läuferin zu werden und als Abschluss der[…]

Four Keys – Die Stadt im Schatten (Christine Lynn Herman)

In dem Fantasy- Roman „Four Keys – Die Stadt im Schatten“ geht es um die vier Jugendlichen Justin, Harper, Isaac und Violet, von denen jeder eine übernatürliche Gabe hat. Als nun in der Kleinstadt Four Keys mehrere Morde passieren und klar wird, dass eine eigentlich gebannte Gefahr wieder auflauert, scheinen die vier Jugendliche die letzte[…]

Der Vorleser (Bernhard Schlink)

Über die Faschingsferien war mein Onkel aus Schleswig-Holstein zu Besuch. Er stammt, ebenso wie meine Mutter, ursprünglich aus Heidelberg. Als Geschenk brachte er mir ein Buch mit, ein Buch, dass von einem Jungen handelt, der zu Beginn der Handlung 15 Jahre alt ist (so wie ich heute) und der in der Blumenstraße in der Weststadt[…]

Erebos (Ursula Poznanski)

Der Roman Erebos spielt in der heutigen Zeit und handelt von dem gleichnamigen Computerspiel, welches eines Tages die Runde in Nick Dunmores Schule macht. „Erebos“ ist allerdings kein „normales“ Computerspiel, denn es verlangt vom Spielenden auch die Lösung von Aufgaben in der realen Welt, wodurch es die Spieler in seinen Bann zieht und sie nicht[…]