Fahrt an die Maginot-Linie im Elsass

08.08.2019 / 09.00 – 18.00h / für Geschichtsfreaks von 12 bis 17 / Kostenbeitrag: 12€

Nicht nur für Geschichtsfreaks bietet CityCult eine packende Ausflugstour an das Abwehrbollwerk der Franzosen im Zweiten Weltkrieg – an die Maginot-Linie.

Zunächst geht es mit zwei Mini-Bussen ins Elsass. Dort angekommen, geht es zunächst am Beispiel der Ortschaft Climbach um die oft leidvolle Geschichte der Elsässer, die im Laufe der Jahrhunderte immer wieder zwischen Frankreich und Deutschland hin- und hergerissen wurden.

Gemeinsam werden anschließende im Wald und in der Landschaft versteckte Bunker entdeckt und erforscht, bevor es dann gemeinsam in ein großes unterirdisches Fort, nach Lembach, geht. Abschließend gibt es noch eine kleine Wanderung auf die topographische Oberfläche dieses Forts, mit dem die französische Armee versuchte, die deutschen Truppen zu stoppen.

Zum Mittagessen gibt es ein typisch französisches Picknick – mit viel Baguettes und Käse.

Wichtige Hinweise:
Da es über die Grenze geht, ist ein mitgeführtes Ausweisepapier (Personalausweis, Kinderausweis, Reisepass oder Kindereisepass) Pflicht! Wer keine gültigen Ausweispapiere dabei hat, kann nicht mitgenommen werden.

Bitte ausreichend Sonnenschutz (Kappe und Sonnencreme) und Insektenschutz (Zecken- und Moskitoschutz) mitbringen!

Anmeldung/Kosten:

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich schriftlich über den Jugendtreff CityCult! Den Download findet man auf der CityCult-Homepage www.citycult-heidelberg.de. Das ausgefüllte Formular bitte an CityCult schicken oder einwerfen oder abgeben. Die Teilnahme kostet 12 €. Im Preis inbegriffen sind das Mittagessen und Getränke. Wunsch nach vegetarischem Mittagessen bitte bei Anmeldung angeben. Termin: Do, 08.08.201909.00 – 18.00h Anmeldebeginn: sofort Alter: 12 – 17Jahre Höchstens 14 Teilnehmer! Treffpunkt: CityCult-Jugendtreff „Villa Klingenteich“, Klingenteich Str. 12, 69117 Heidelberg
mail@citycult-heidelberg.de. Info-Tel.: 06221-6232727